Suche
Details

Wie werden Artikel in Kategorien bzw. Unterkategorien importiert?

Prinzipiell können Artikel in beliebig viele Kategorien importiert werden. Einstellbar im Reiter "Kategorien" des Moduls.
Im Menü "Kategoriefeld Zuordung" legen Sie fest in welcher Art die Kategoriezuordnung in derCSV erfolgt. Zwei Szenarien nicht möglich:

Szenario 1
In der Importspalte der CSV ist der Name der Kategorie hinterlegt.


Im Feld "Kategoriefeld Zuordung" muß der Wert "oxtitle" ausgewählt werden.
Hierbei wird nach einer Kategorie mit exakt (!) diesem Namen im Shop gesucht. Wird keine Katgegorie gefunden, wird diese angelegt und der Artikel ihr zugeordnet.
Die Such nach dem Katgegorienamen erfolgt jedoch immer nur pro Kategorieeben. Lautet der Kategoriename bspw. "Bekleidung", so wird ausschließlich bei den Hauptkategorien nach diesem Namen gesucht. Der Grund ist, das viele Shops identische Kategorienamen in verschiedenen Kategoriebäumen haben.
Soll ein Artikel in eine Unterkategorie importiert werden, so muß der komplette Baum von der Hauptkategorie weg angegeben werden. z.B. "Bekleidung/T-Shirts/Herren". Der Artikel wird also der Kategorie "Herren" in dritter Ebene unter "Bekleidung" und "T-Shirts" zugeordnet.Als interne Spaltentrennung wird hier ein "/" genutzt. Es kann auch jedes andere Zeichen sein, dasjedoch nicht innerhalb der Spalte als normaler Text vorhanden seindarf. Auch darf es nicht mit dem CSV-Spaltentrenner der gesamten Datei identisch sein.
Soll der Artikel einer weiteren Unterkategorie in einem anderen Baum zugeordnet werden, so muß der "Pfad" in einer weiteren CSV-Spalte hinterlegt sein.

Szenario 2:
In der Importspalte der CSV ist eine andere Identifikation als der Name für die Kategorie hinterlegt.

Ein mögliches Beispiel für dieses Szenario ist ein eigenes Nummernsystem, das jede Kategorie identifiziert. z.B. 1000, 2000, 3000 für Hauptkategorien. 1010, 1020, 1030 für Unterkategorien der Hauptkategorie 1000 usw.
Im Feld "Kategoriefeld Zuordung" muß dann das Datenbankfeld angegeben werden, das diese Identifikation bei den Kategorien beinhaltet.
In dem Fall gibt es zwei wichtige Unterschiede zum Szenario 1. Zum einen wird kein "Pfad" zur gewünschten Kategorie angegeben, sondern es wird direkt der Wert angegeben (Dazu muß die Identifikation über alle Kategorien hinweg eindeutig sein) Zum zweiten wird keine neue Kategorie angelegt, wenn der Wert der Identifikation nicht keiner Kategorie gefunden wird. (Sonst würde jedesmal eine Kategorie ohne Namen erstellt werden) Die Kategoriezuordnung wird dann für den Artikel übersprungen.